Ankunft im Dominion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ankunft im Dominion

      Natürlich war sein Schiff nicht wie angekündigt nach Neu-Friedrichsruh gefahren, sondern hatte Kurs auf Cranberra gesetzt. Hier kam der Reichsminister nun an und suchte nach einer Unterkunft.
      Kommerzienrat und Kaiserlicher Hoflieferant
      Carl-Tybalt Dannemann

      Oberpräsident des Herzogtums Auerberg-Trede und Oberbürgermeister von Theodorsstadt
      sowie Reichsminister für Reichsbahn, Reichspost, Verkehr und Bauwesen

      - Mitglied des Hohenburg-Loh'schen Herrenhauses und des Landtages, Hohenburg-Loh'scher Staatsminister a.D. -
    • Erfährt von den Vorgängen in Godenhaven und denkt sich, dass diese Drecksstadt einfach stinkt. Wehmütig denkt er an sein geliebtes Theodorsstadt.
      Kommerzienrat und Kaiserlicher Hoflieferant
      Carl-Tybalt Dannemann

      Oberpräsident des Herzogtums Auerberg-Trede und Oberbürgermeister von Theodorsstadt
      sowie Reichsminister für Reichsbahn, Reichspost, Verkehr und Bauwesen

      - Mitglied des Hohenburg-Loh'schen Herrenhauses und des Landtages, Hohenburg-Loh'scher Staatsminister a.D. -
    • Mit Sorge betrachtet er die bisherige Entwicklung in Dreibürgen. Vor allem der Mißbrauch seines Verlages schmerzt ihn. Schließlich lenkt er sich mit Eisfischen etwas ab.
      Kommerzienrat und Kaiserlicher Hoflieferant
      Carl-Tybalt Dannemann

      Oberpräsident des Herzogtums Auerberg-Trede und Oberbürgermeister von Theodorsstadt
      sowie Reichsminister für Reichsbahn, Reichspost, Verkehr und Bauwesen

      - Mitglied des Hohenburg-Loh'schen Herrenhauses und des Landtages, Hohenburg-Loh'scher Staatsminister a.D. -
    • Nach dem Ende des Putsches packt er seine Sache und begibt sich auf den Weg nach hause.
      Kommerzienrat und Kaiserlicher Hoflieferant
      Carl-Tybalt Dannemann

      Oberpräsident des Herzogtums Auerberg-Trede und Oberbürgermeister von Theodorsstadt
      sowie Reichsminister für Reichsbahn, Reichspost, Verkehr und Bauwesen

      - Mitglied des Hohenburg-Loh'schen Herrenhauses und des Landtages, Hohenburg-Loh'scher Staatsminister a.D. -