[Oustburgh: Townhall] Henry Fontaine presents a Constitution for Greater Tuckerton

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Oustburgh: Townhall] Henry Fontaine presents a Constitution for Greater Tuckerton

      In der Townhall ist alles für die Veranstaltung vorbereitet. Für das leibliche Wohl sorgt ein Buffet welches Henry und andere Einwohner Greater Tuckertons aus eigener Tasche finanziert haben.
      Henry Fontaine
      Member of Parliament
      Member of the Cranberra Independence Party
    • Handlung:Henry sieht die Premierministerin und geht auf sie zu um sie zu begrüssen.

      Guten Abend, Madam. :)
      Es ist mir eine ausserordentliche Freude dass Sie meine Veranstaltung mit Ihrer Anwesenheit beehren.
      Handlung:Während Henry spricht spielt die Stadtkapelle die Nationalhymne des Dominon.

      Ich hoffe die Veranstaltung gefällt Ihnen bis jetzt? Ich muss Sie nun leider schon wieder verlassen, mein Auftritt steht kurz bevor.
      Henry Fontaine
      Member of Parliament
      Member of the Cranberra Independence Party
    • Handlung:Die Kapelle hört auf zu spielen, Henry Fontaine betritt die Bühne und schreitet zielstrebig zum Mikrophone.

      Ladies and Gentlemen.
      Madam Prime Minister,

      Es ist mir eine ausserordentliche Freude dass sie alle heute hier in die Townhall von Qustburgh gekommen sind!

      Es ist eine traurige Wahrheit dass unser schönes Dominon schon aktivere Zeiten gesehen hat, und allzu oft hört man die Leute darüber klagen. Aktivität und der damit verbundene Fortschritt beginnen aber stets bei einem selber und daher habe ich vor einigen Wochen, wohlgemerkt ohne politisches Amt, mit der Erstellung einer Verfassung für unsere schöne Provinz begonnen.

      Sinn und Zweck dieses Dokumentes ist es Greater Tuckerton eine Grundlage für die Nutzung der im Rahmend er Verfassung des Dominion gewährten Autonomie zu geben. Ich werde ihnen, Ladies and Gentlemen, in wenigen Augenblicken dieses Dokument zugänglich machen.
      Handlung:Deutet dabei zuerst auf die Leinwand hinter ihm und dann auf die Helfer im Publikum die bereit stehen um die Entwürfe in Papierform zu verteilen.

      Wohlgemkert, es handelt sich hierbei zunächst um einen Entwurf, eine Diskussionsgrundlage sozusagen. Und ich hoffe wir werden in nächster Zeit lebhafte und konstruktive Diskussionen über dieses wichtige Dokument führen können.

      Aber nun spanne ich sie nicht länger auf die Folter. Ladies and Gentlemen, a Constitution for Greater Tuckerton!
      Handlung:Am Projektor erscheint der Verfassungsentwurf.

      Constitution of the Province of Greater Tuckerton

      Preamble

      Wir, das Volk der Provinz Greater Tuckerton, bestimmen und errichten die folgende Verfassung und Regierungsform für die Provinz Greater Tuckerton, um Gerechtigkeit zu schaffen, den heimischen Frieden zu sichern, den allgemeinen Wohlstand zu fördern, und uns und unserer Nachkommenschaft das Leben, die Freiheit und das Eigentum zu bewahren, in tiefer Dankbarkeit gegenüber dem Allmächtigen Gott für diese unschätzbaren Segnungen, in Treue zur Krone und in der festen Überzeugung der Unteilbarkeit des Dominion Cranberra.


      Article I
      The Council


      Section 1
      Die gesetzgebende Gewalt wird durch das Council of Greater Tuckerton ausgeübt.

      Section 2
      Mitglieder des Council of Greater Tuckerton sind alle Einwohner der Provinz Greater Tuckerton die gemäss den gesetzlichen Regelungen des Dominion of Cranberra qualifizierte Wähler sind. Sie nehmen ihr Amt durch Ableistung des in dieser Verfassung bestimmten Eides im Council an und bleiben Mitglieder, solange sie qualifizierte Wähler und wohnhaft in Greater Tuckerton sind.

      Section 3
      Das Council of Greater Tuckerton hat seinen Sitz im Province Capitol, wo es permanent tagt, ausser im Falle der Zerstörung des Province Capitol oder in Zeiten des Notstandes, in denen der First Minister es an einem geeigneten Ort innerhalb der Staatsgrenzen einberuft.

      Section 4
      Den Vorsitz über das Council of Greater Tuckerton führt der First Minister. Das Council of Greater Tuckerton wählt eines seiner Mitglieder zum Speaker of the Council, welcher den First Minister im Falle seiner Abwesenheit oder bei Vakanz des Amtes vertritt.

      Section 5
      Das Council of Greater Tuckerton beschliesst mit der Mehrheit der abgegebenen Stimmen, wobei Enthaltungen nicht berücksichtigt werden. Sofern das Gesetz eine andere Mehrheit vorsieht, so soll sich die Mehrheit stets auf die Anzahl der abgegebenen Stimmen beziehen.

      Section 6
      Das Council of Greater Tuckerton gibt sich eine Geschäftsordnung. Es kann mit einer Zweidrittelmehrheit Mitglieder wegen schwerwiegenden Fehlverhaltens ausschiessen. Es kann andere Personen ausschliessen.

      Section 7
      Mitglieder des Council of Greater Tuckerton dürfen für ihre Reden und Abstimmungen im Council nur dort zur Rechenschaft gezogen werden, und dort auch nur wegen ehrverletzender, herabwürdigender oder unangemessener Aussagen.

      Section 8
      Das Council tagt öffentlich, sofern es nicht mit Zweidrittelmehrheit die Öffentlichkeit für einen bestimmten Verhandlungsgegenstand ausschliesst.

      Section 9
      Gesetze und alle weiteren Anträge werden durch Council auf Antrag mindestens eines Mitglieds behandelt. Sofern eine Abstimmung durchgeführt wird, erfolgt sie nach der Aussprache.

      Section 10
      Vom Council angenommene Gesetzentwürfe werden dem First Minister zur Unterzeichnung und Veröffentlichung vorgelegt.

      Section 11
      Abstimmungen werden durch mündliche Stimmabgabe der Mitglieder des Council durchgeführt, die Stimmabgabe wird namentlich protokolliert. Geheime Abstimmungen sind nur aufgrund dieser Verfassung zulässig.


      Article IV
      The First Minister

      Section 1
      Die vollziehende Gewalt ist dem First Minister, sowie den Beamten, die er zu seiner Unterstützung beruft, übertragen.

      Section 2
      Die oberste vollziehende Gewalt übt der First Minister aus, dessen Titel "First Minister of Greater Tuckerton“ ist, und dessen Anrede lautet: „Mister First Minister“, bzw. "Madam First Minister".

      Section 3
      Der First Minister soll von den qualifizierten Wählern dieser Provinz in geheimer Wahl gewählt werden. Alle anderen Beamten werden durch den First Minister ernannt und entlassen.

      Section 4
      Die Wahl des First Minister findet jeweils in den Monaten April, August und Dezember statt. Der neugewählte First Minister tritt sein Amt stets am ersten Tage des Monats an, der auf den Monat seiner Wahl folgt, und die Amtszeit des bisherigen First Minister endet stets an diesem Tag.

      Section 5
      Der First Minister muss Bürger des Dominion of Cranberra und qualifizierte Wähler der Provinz Greater Tuckerton am ersten Tage des Wahlzeitraumes sein und sein Amt verlieren, sobald er eine oder beide dieser Bedingungen nicht mehr erfüllt.

      Section 6
      Der First Minister trägt Sorge dafür, dass die Gesetze des Staates getreulich ausgeführt werden.

      Section 7
      Der First Minister kann zu jeder Zeit eidliche Stellungnahmen von jedem Bediensteten der vollziehenden Gewalt betreffend jeden von dessen Amtspflichten berührten Gegenstand verlangen; und er kann zu jeder Zeit eidliche Stellungnahmen von jedem Bediensteten und Leiter einer staatlichen Behörde oder Institution betreffend den Zustand, die Führung und Kosten ihres Amtes oder ihrer Einrichtung verlangen.

      Section 8
      Jeder vom Council of Greater Tuckerton angenommene Gesetzentwurf wird dem First Minister zur Billigung vorgelegt. Wenn er die Billigung erteilt, unterzeichnet er den Entwurf und er wird Gesetz. Verweigert er die Billigung, soll er ihn mit seinen Einwänden an das Council zur erneuten Behandlung zurücksenden. Wird der Entwurf im Council mit einer Zweidrittelmehrheit bestätigt, soll er Gesetz werden. Wird ein Entwurf nicht binnen sieben Tagen vom First Minister zurückgesandt, so tritt er in Kraft, als hätte der First Minister ihn unterzeichnet.

      Section 9
      Im Falle eines Amtsenthebungsverfahrens gegen den First Minister, seiner Entfernung aus dem Amt, seines Todes, des Verlustes seiner Wählbarkeit, oder seines Rücktrittes soll das dienstältetste verfügbare Mitglied des Council die Amtsgeschäfte führen bis ein neuer First Minister gewählt ist. Die Nachwahl hat innerhalb von zwei Wochen nach Eintreten der Vakanz stattzufinden. Der neu gewählte First Minister führt die Amtszeit zu Ende. Die die Amtsgeschäfte des First Minister wahrnehmende Person soll dies jedoch bis zur regulär angesetzten Wahl eines neuen First Minister tun, wenn zwischen dem Ausscheiden des First Ministers aus dem Amt und diesem Zeitpunkt weniger als vier Wochen liegen. Im Falle der vorübergehenden Abwesenheit oder Verhinderung des First Ministers soll das dienstälteste verfügbare Mitglied des Council dessen Amtsgeschäfte für die Dauer der Abwesenheit oder Verhinderung übernehmen.

      Section 10
      Es soll ein großes Siegel der Provinz Greater Tuckerton geben, welches offiziell durch den First Minister geführt wird; dieses Siegel soll genannt werden "Großes Siegel der Provinz Greater Tuckerton" ("Great Seal of the Province of Greater Tuckerton").


      Article V
      The Judicial Branch

      Section 1
      Gerichtsbarkeit für sämtliche Fälle ist der Royal Court of Cranberra, es sei denn diese Verfassung legt eine Ausnahme fest.


      Article VI
      Impeachment

      Section 1
      Alle Amtsträger können durch den Council aus dem Amt entfernt werden wegen mutwilliger Vernachlässigung ihrer Pflichten, Bestechlichkeit, Unfähigkeit oder jedes moralisch schändlichen Verstoßes während ihres Amtes oder in Beziehung auf ihr Amt.

      Section 2
      Jedes Mitglied des Council ist berechtigt ein Amtsenthebungsverfahren einzuleiten. Der Abstimmung über die Amtsenthebung soll eine Debatte vorangehen.

      Section 3
      Eine Amtsenthebung bedarf der Zustimmung einer Mehrheit von Zweidritteln der Stimmen. Der angeklagte Amtsträger soll durch diese keinen anderen Nachteil erleiden als die Entfernung aus dem Amt und den Verlust der Wählbarkeit zu diesem Amt für den Rest des Zeitraumes für den er in dieses Amt gewählt worden war; aber er soll der Anklage, Verurteilung und Verfolgung unterliegen, wie es das Gesetz vorschreibt.

      Section 4
      Bleibt der First Minister seinem Amt länger als 14 Tagen unentschuldigt fern, so soll er automatisch seines Amtes enthoben werden; eine solche Feststellung soll durch den General Court getroffen werden; für die Feststellung reicht es, dass ein Drittel der Mitglieder des General Court diese Feststellung unterstützen. Das Zutreffen der Feststellung wird auf Antrag des Gouverneurs durch den Obersten Gerichtshof überprüft.


      Article VIII
      Mode of amending the Constitution


      Section 1
      Das Council soll, wann immer eine Mehrheit von Zweidritteln der abgegebenen Stimmen es für notwendig befindet, durch Gesetze Änderungen am Wortlaut der Verfassung vornehmen.


      Article IX
      Final Provisions


      Section 1
      Alle Mitglieder des Council, alle exekutiven Beamten und alle Richter sollen vor der Übernahme der Ausübung ihrer Pflichten den folgenden Eid oder Bekräftigung leisten:

      Ich, ……….., schwöre feierlich, dass ich die Verfassung der Provinz Greater Tuckerton gegen alle Feinde von innen und von aussen verteidigen und beschützten werde, dass ich sie wahren und befolgen werde, dass ich diese Aufgabe freiwillig und ohne Vorbehalte oder Absicht der Umgehung annehme und dass ich die Aufgaben des Amtes, welches ich antrete, nach Kräften treu und ehrenhaft ausüben werde. So wahr mir Gott helfe.“

      Der Gottesbezug kann entfallen.
      Henry Fontaine
      Member of Parliament
      Member of the Cranberra Independence Party
    • Handlung:Henry nimmt die scheinbar einstimmige Zustimmung der Anwesenden für diesen Entwurf erfreut zur Kenntnis, entschliesst sich aber doch mal in die Menge zu fragen.

      Ladies and Gentlemen,

      Ich bitte um Wortmeldungen zu diesem Entwurf.
      Henry Fontaine
      Member of Parliament
      Member of the Cranberra Independence Party
    • Handlung:Da sie nicht Bürgerin von Greater Tuckerton ist, ergreift sie nicht das Wort. Würde man sie aber direkt fragen, wäre sie wohl etwas verwundert über die eindeutigen Anleihen am politischen System der Vereinigten Staaten und dem Verzicht auf das traditionell albernische System.

      Former Prime Minister of Cranberra
      Former MP for Gladstone Territory


      Dame Commander of the Order of Albernian Excellence (DAE)
      Commander of the Order of Cranberra (COC)

      Member of the Cranberrian Royalists Movement
    • Ich bin zwar nicht Bürger von Greater Tuckerton, aber begrüsse den Entwurf ausdrücklich. Einzig der Bezug auf die Krone in der Präambel sollte meines Erachtens gestrichen werden. Was hat denn Albernia in den letzten Jahren für uns getan? Es wird Zeit dass wir uns emanzipieren!
      Nigel Tapherson
      former Prime Minister
      former Member of Parliament
      Chairman Cranberra Independence Party
    • Ich bin etwas verwundert über die eindeutigen Anleihen am politischen System der Vereinigten Staaten und dem Verzicht auf das traditionell albernische System. Könnten Sie mir die Beweggründe dafür erläutern, Mr Fontaine?
      PAUL WINSTON HAWKINS JR., MP

      Prime Minister
      Member of Parliament for Greater Tuckerton


    • Ich nehme an Sie sprechen auf das Wahlverfahren zur Besetzung des Amtes des First Minister an? Ich ziehe eine geheime Wahl einer öffentlichen vor, aber mein langer Aufenthalt in den Vereinigten Staaten hat da vielleicht auch seine Spuren hinterlassen. Ich bin jedoch offen für Ihre Alternativvorschläge, Mr. Hawkins. Denn wie gesagt handelt es sich hierbei erst einmal um einen Entwurf.
      Henry Fontaine
      Member of Parliament
      Member of the Cranberra Independence Party